Torrents

Ist das nicht illegal?

Kurz gesagt: Nein, Torrents sind nicht illegal.

Normalerweise lädt man eine Datei über eine HTTP Verbindung von einem Server herunter. Der Server besitzt eine begrenzte Bandbreite und je mehr Clients es gibt die auf den Server zugreifen desto langsamer wird die Verbindung für jeden Einzelnen bis schließlich der Server zusammenbricht.

Torrents hingegen funktionieren anders: Ein Peer (das kann im klassischen Modell sowohl ein Server als auch ein Client sein) stellt eine Datei zur Verfügung. Alles was ein potentieller Client jetzt braucht ist die Information welche Datei man will und wo die Datei liegt. Diese Information bekommt man zum Beispiel über *.torrent-Dateien, Tracker oder über eine verteilte Hashtabelle (für gewöhnlich wird dieses Verfahren „DHT“ genannt).

Wenn man nun weiß wie die Datei heißt und wo sie liegt kann man mit dem Download beginnen. Gleichzeitig stellt man auch eine gewisse Bandbreite für den Upload zur Verfügung und verteilt die Datei auch wieder an andere, neue Teilnehmer. Die gesamte Bandbreite des Netzwerks nimmt also pro Teilnehmer zu anstatt (wie im klassischen Client-Server-Modell) abzunehmen. Nebenbei wird dadurch der ursprüngliche Peer entlastet und kann auch komplett abgeschaltet werden.

Blizzard Entertainment, bekannt durch den Titel World of Warcraft, verteilt zum Beispiel Updates sowie Spiele selbst auf diese Weise. Ebenso nutzt Facebook sowie auch Twitter Torrents zum Verteilen interner Updates für ihre Server.

Leider, und das ist auch der Grund warum Torrents oftmals als illegal angesehen werden, kann diese Technik auch missbräuchlich zum illegalen Verbreiten von Dateien verwendet werden. Aufgrund der Funktionsweise lässt sich die Verbreitung der Dateien durch ein nachträgliches Abschalten des ursprünglichen Peers nicht unterbinden.

Lange Rede kurzer Sinn: Torrents sind per se nicht illegal, lediglich die illegale Weiterverbreitung von Daten ist strafbar, was allerdings keine Eigenheit von Torrents ist sondern generell so in unserer Gesetzgebung gehandhabt wird. Torrents sind also eine gute Technologie, vor allem wenn eine große Menge Daten auf sehr viele Peers, d.h. viele einzelne Teilnehmer, verteilt werden muss.
Revision 2 | 2014-07-13 18:02:33
Wer bin ich? | Impressum
Copyright © r3v0luti0n